Die häufigsten Fehler, die bei der Entwicklung einer Webanwendung zu vermeiden sind folgende:

Die Entwicklung von Webanwendungen ist ein langwieriger Prozess, da von Anfang an eine benutzerfreundliche App erstellt wird, die gleichzeitig eine hohe Leistung und Web-Sicherheit gewährleistet. Für alle Entwickler ist die Sicherheit von Webanwendungen ein Bereich, der teilweise außerhalb der Kontrolle des Erstellers liegt, da nicht einmal erraten werden kann, wer sich am anderen Ende der HTTP-Verbindung befindet.

Daher muss man mit zu vielen Websicherheitsproblemen kämpfen, um eine sichere und sichere App zu erstellen. Einige dieser Bedenken betreffen die Datensicherheit und die Möglichkeit, dass gefälschte Daten in die Datenbank gelangen. Nachstehend sind 10 der häufigsten Sicherheitslücken im Web aufgeführt, die Benutzer vermeiden können.

1. Zulassen ungültiger Daten zur Eingabe der Datenbank

Alle Eingaben, die von Ihren Benutzern zur Verfügung gestellt werden, müssen mit aller Verteidigungsfähigkeit aufgenommen werden. Wenn Sie das, was Sie erhalten, nicht validieren, könnte dies dazu führen, dass Sie einen hohen Preis für mögliches Cross-Site-Scripting, SQL-Injection, Command-Injection oder eine ähnliche Sicherheitsbedrohung zahlen.

2. Konzentrieren Sie sich auf das System als Ganzes

Dies ist offensichtlich, wenn große benutzerdefinierte Projekte in Betracht gezogen werden, in denen ein Team von Entwicklern die Arbeit aufteilt, um verschiedene Bereiche der App zu sichern. In der Tat ist es mit dem Projekt insgesamt nicht ganz klar, auch wenn die individuelle Sicherheit dieser Teile die Klasse anführen könnte. Dies ist in der Tat eine beliebte Methode, um mehrere Übergaben zu veranlassen, wodurch Ihre Daten für Angreifer extrem anfällig werden. Sie müssen daher sicherstellen, dass Ihre App auch dann noch sicher ist, wenn alle Komponenten zusammengebracht werden.

3. Festlegen von persönlich entwickelten Sicherheitsmethoden

Entwickler gehen meist davon aus, dass sie mit einem selbst entwickelten Algorithmus oder einer Methode besser abschneiden werden. Dies liegt daran, dass sie der Meinung sind, dass es, wenn es authentischer ist, zunehmend sicherer sein könnte, da es Hackern nicht vertraut ist. In der Realität ist Authentifizierung jedoch nicht nur ein teurer Prozess, sondern erhöht auch die Chance, Sicherheitslücken zu schaffen, die sehr leicht entdeckt werden können. Bewährte Bibliotheken gelten daher als der beste Weg für diesen gesamten Prozess.

4. Sicherheit als letzten Schritt zu behandeln

Sicherheit ist keine einfache Sache, die gegen Ende eines Prozesses eingefügt werden kann. Es muss als Grundlage für das gesamte Projekt eingebaut werden und sollte nicht als eine weitere Funktion ignoriert werden, die jederzeit weiterentwickelt werden kann. In solchen Szenarien neigt Ihre Anwendung zu Fehlkonfigurationen und anderen Schwachstellen wie SQL-Injektionen.

5. Entwickeln von Passwortspeicherung in reinem Text

Die Internetsicherheit kann durch eine sichere Speicherung von Kennwörtern weiter verbessert werden. Das Speichern von Passwörtern im Nur-Text-Format gilt als der häufigste und gefährlichste Fehler und sollte vermieden werden. In der Datenbank sollten nur Passwörter und wichtige Daten gespeichert werden.

6. Erstellen schwacher Passwörter

Wenn Sie sich als Entwickler um die Sicherheit der App kümmern, müssen Sie klare Regeln für Kennwörter erstellen.

7. Speichern nicht verschlüsselter Daten in der Datenbank

Die unverschlüsselte Speicherung aller wichtigen Details ist einer der häufigsten Fehler im Zusammenhang mit der Datenspeicherung. Dies führt dazu, dass Benutzerdaten immer dann gefährdet werden, wenn Ihre Datenbank gefährdet ist. Wenn Ihre Datenbank angegriffen wird, wird die Verschlüsselung als die einzige Möglichkeit betrachtet, um einen großen Informationsverlust zu verhindern. Alle Entwickler sollten berücksichtigen, dass Hacker alles, was online gespeichert ist, angreifen können.

8. Abhängig von der Kundenseite

Auf der Clientseite hängt der Code stark davon ab, dass ein Entwickler seinen Einfluss auf die kritischen Funktionen der App verliert, wodurch ein großer Teil der Kontrolle über die Sicherheit verloren geht.

9. Zu optimistisch sein

Ein guter Entwickler sollte sich immer der Tatsache bewusst sein, dass die Entwicklung der Websicherheit aufgrund der ständigen Möglichkeit, Sicherheitslücken zu haben, ein nie endender Prozess ist. Daher sollte ein guter Entwickler ständig bereit sein, den Fehler zu suchen und zu beheben.

10. Zulassen von Variablen über den URL-Pfadnamen

Das Platzieren von Variablen in der URL ist ein sehr schwerwiegender Fehler, den jeder begehen kann, da normalerweise alle Dateien mit wichtigen Daten, die Ihre App enthält, frei heruntergeladen werden können.

Diese häufigen Sicherheitslücken im Web stellen die Tatsache dar, dass Sicherheit für alle Entwickler an erster Stelle stehen sollte, unabhängig davon, ob sie an einem Startup-System arbeiten oder ein großes unternehmensbezogenes Projekt entwickeln.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href=""> <abbr> <acronym> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontaktieren Sie uns